Rail Cargo Group: Vierte China-Verbindung wird aufgebaut

Die Rail Cargo Group – Güterverkehrssparte der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) – unterhält bereits drei regelmäßige Verbindungen zwischen China und Europa. Im April wurde nun die erste Direktverbindung zwischen Chengdu und Wien gestartet.

15 Tage nach seinem Start in Chengdu erreichte der RCG-Containerzug das Güterzentrum Wien Süd. Foto: © RCA_Scheiblecker
15 Tage nach seinem Start in Chengdu erreichte der RCG-Containerzug das Güterzentrum Wien Süd. Foto: © RCA_Scheiblecker

WIEN. Neben den permanenten Verbindungen Changsha – Budapest und Chongqing – Duisburg mit jeweils einem Rundlauf pro Woche sowie Taiyuan – Lugo/Italien mit Ad-hoc-Zügen, baut die Rail Cargo Group (RCG) ihr intermodales Netzwerk jetzt weiter aus: Am 12. April dieses Jahres machte sich erstmals ein mit 44 Containern beladener Güterzug vom Bahnhof Qingbaijiang in Chengdu auf den Weg ins etwa 9.800 Kilometer entfernte Güterzentrum Wien Süd auf. Die Fahrt des mit elektronischen Bauteilen, Beleuchtungsmaterialien und Haushaltswaren beladenen Güterzuges führte über Kasachstan, Russland, die Ukraine und die Slowakei in die österreichische Hauptstadt. Nach 15 Tagen, am 27. April, traf der Zug dort planmäßig ein. Auftraggeber waren die Chengdu Railway Port Group, CMA CGM und DHL Global Forwarding, realisiert wurde das Projekt zusammen mit dem chinesischen Partnerunternehmen Chengdu International Rail Port Group. Weitere Verkehre auf der Strecke Chengdu–Wien sind bereits in Planung: „Aufgrund des erfolgreichen Schienengütertransports von Chengdu bis nach Wien sind wir zuversichtlich, künftig weitere Transporte auf dieser Route abzuwickeln und damit die vierte regelmäßige China-Verbindung zu etablieren“, beschreibt ÖBB-CEO Andreas Matthä das neue Ziel.

Die RCG hat ein besonders großes Interesse an der Schienenverbindung Chengdu – Wien, da die Hauptstadt der Provinz Sichuan über Chinas derzeit größten Eisenbahn-Hub verfügt und von dort aus die meisten Züge nach Europa abgefertigt werden. Im Chengdu Railway Container Center werden derzeit jährlich rund 2,8 Millionen TEU umgeschlagen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here