Neues Terminal am Flughafen Scheremetjewo

MOSKAU. Der Moskauer Flughafen Scheremetjewo hat eine neue Abfertigungshalle für Inlandsflüge in Betrieb genommen.

Im neuen Terminal B des Moskauer Flughafens Scheremetjewo sollen pro Jahr bis zu 20 Millionen Fluggäste abgefertigt werden. Foto: iStock© lavendertime

Sie wurde auf einer Fläche von 110.500 Quadratmetern am Standort des früheren Flughafens Scheremetjewo-1 errichtet, wie die Betreibergesellschaft des Flughafens am 3. Mai mitteilte. Im neuen Terminal B können pro Jahr 20 Millionen Fluggäste abgefertigt werden. Es verfügt zudem über zwei Tunnel, die zum südlichen Teil des Flughafens Scheremetjewo führen, wo sich die Terminals D bis F befinden. Dabei ist je ein zwei Kilometer langer Tunnel für den Transport des Gepäcks sowie für die Fluggäste bestimmt. Im Passagiertunnel verkehrt eine unterirdische Seilbahn, die das österreichische Unternehmen Doppelmayr gebaut hat. Die Baukosten des Terminals B inklusive der Tunnelverbindungen lagen bei 509 Millionen US-Dollar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here