Wacker eröffnet neues Testlabor

MÜNCHEN. Der Chemiekonzern Wacker hat ein neues Labor zur Untersuchung von Kleb- und Dichtstoffen in seinem Technical Center in Moskau eröffnet.

Wacker Russland betreibt ein Textlabor für Kleb- und Dichtstoffe am Standort Moskau Foto: Wacker Chemie AG

Mit der Erweiterung reagiere Wacker auf die hohe Nachfrage nach Silikon- und Polymerprodukten in Russland, sagte der Wacker-Chef in Russland, Alexander Serow, am 19. März. Das Unternehmen dürfe damit künftig unabhängige Testprotokolle ausstellen. Dafür wurden die Labore des Münchener Unternehmens von der staatlichen Akkreditierungsstelle als offizielle Testlabore anerkannt. Die untersuchten Materialien kommen in der Bauindustrie zum Einsatz.