Mehrwertsteuerfreies Einkaufen an WM-Flughäfen

MOSKAU. Die russische Zollbehörde hat die Möglichkeiten für Touristen erweitert, in Russland zollfrei einzukaufen.

Touristen können ab dem 1. April an allen Flughäfen der WM-Austragungsorte nach dem Tax-Free-System einkaufen. Foto: iStock © anouchka

Dies soll zum 1. April an allen Flughäfen der Austragungsorte der Fußball-Weltmeisterschaft möglich sein, wie der Vize-Chef des Föderalen Zolldienstes, Timur Maksimow, am 20. März mitteilte. Seit dem 12. Februar läuft das sogenannte Tax-Free-System bereits an den Flughäfen in Moskau, St. Petersburg und Sotschi. Touristen, die nicht aus den Staaten der Eurasischen Wirtschaftsunion kommen, haben dort die Möglichkeit, sich die Mehrwertsteuer ihrer Einkäufe erstatten zu lassen. Dies gilt gegen Vorlage des Kassenbons für Waren die bis zu 10.000 Rubel (141,60 EUR) wert sind. Dabei handele es sich um eine Testphase, die vorerst im Oktober endet, sagte Maksimow. Die Fußball-Weltmeisterschaft wird vom 14. Juni bis 15. Juli in den Städten Moskau, St. Petersburg, Sotschi, Kasan, Kaliningrad, Wolgograd, Nischnij Nowgorod, Samara, Rostow am Don und Jekaterinburg ausgetragen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here