Uralkali verliert Monopolstellung

PERM. Das Bergbauunternehmen Uralkali ist dabei sein Monopol in Russland zu verlieren.

Das Bergbauunternehmen Uralkali bekommt Konkurrenz. Foto: “Central office Uralkali in Berezniki.”, Мастер Снов/ Lizenz: Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0 International/ Wikimedia

Der Düngemittelproduzent EuroChem nahm das Kaliumwerk Usolskij in Betrieb und macht damit dem größten Kalihersteller Russlands Konkurrenz, wie die Zeitung Wedomosti berichtete. In die Modernisierung der Anlagen hatte EuroChem 1,8 Milliarden US-Dollar investiert. Innerhalb dieses Jahres will EuroChem 600.000 Tonnen Kali abbauen. Bis 2025 sollen die Kapazitäten auf 8,6 Millionen Tonnen steigen. Uralkali hatte im vergangenen Jahr 7,2 Millionen Tonnen Kali abgebaut. Davon kaufte EuroChem 2,3 Millionen Tonnen für die Herstellung eigener Düngemittel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here