Renaissance Construction plant neue Mall in Petersburg

ST. PETERSBURG. Auf der Wasiljewskij-Insel in St. Petersburg plant der russische Baukonzern Renaissance Construction ein Einkaufs- und Vergnügungszentrum.

Auf der Wasiljewskij-Insel soll ein neues Einkaufs- und Vergnügungszentrum entstehen. Foto: iStock © Nikolay Tsuguliev

Der neue Komplex soll über 60.000 bis 80.000 Quadratmeter vermietbarer Flächen verfügen, sagte Konzern-Chef Awni Akwardar der Zeitung RBK. Er bezifferte die dafür nötigen Investitionen auf 150 Millionen US-Dollar. Das Projekt soll auf einem Gelände im Westen der Wasiljewskij-Insel entstehen. Das Areal wurde durch Aufschüttungen von Küstengewässern und Eindeichung gewonnen. Renaissance Construction gehört zur Rönesans Holding des türkischen Milliardärs Erman Ilıcak, das im Jahr 2015 das Essener Bauunternehmen Heitkamp Ingenieur und Kraftwerksbau übernommen hatte.