Völlig normal: Anderthalb Stunden Stau in Moskau

WASHINGTON. Moskau hat weltweit die zweithöchste Verkehrsdichte. Die russische Hauptstadt belegt im Ranking der durch Verkehr verstopften Städte 2017, das vom US-amerikanischen Verkehrsdatenanbieter INRIX am 6. Februar veröffentlicht wurde, den zweiten Platz hinter Los Angeles.

Die Moskauer stehen durchschnittlich täglich 91 Minuten im Stau. Foto: iStock / Dance60

Demnach stehen die Moskauer durchschnittlich 91 täglich Minuten im Stau. Denselben Wert ermittelte INRIX auch im Vorjahr. Unter die Top Ten haben es zudem die russischen Städte Yurga (9. Platz) und Murmansk (8. Platz) geschafft. Verkehrsteilnehmer müssen dort bis zu 73 beziehungsweise 71 Minuten längere Fahrtzeiten im Straßenverkehr einplanen. Im Ländervergleich der Verkehrsdichte für 2017 belegt Russland mit durchschnittlich 41 Minuten Stau den fünften Platz hinter Venezuela (4. Platz/42 Min.), Kolumbien (3. Platz/49 Min.), Indonesien (2. Platz/51 Min.). Im Vorjahr war Russland auf dem vierten Platz mit durchschnittlich 42 Minuten Wartezeit. Globaler Spitzenreiter ist Thailand. Dort stehen die Verkehrsteilnehmer durchschnittlich 59 Minuten im Stau.