BAUER gründet weiteren Bürokomplex im Lachta-Center St. Petersburg

ST. PETERSBURG. Der Spezialtiefbau-Konzern Bauer hat die Gründungsarbeiten für das Lachta-Center am Finnischen Meerbusen abgeschlossen.

Bauer stellte nicht nur die Gründung für den Lachta-Tower her, sondern auch für weitere Gebäudeteile im angrenzenden Lachta-Zentrum. Foto: BAUER Group

Das Tiefbau-Unternehmen hatte 2014 die Baugrube für die Errichtung des 462 Meter hohen Bürogebäudes Lachta Tower ausgehoben. Im Dezember 2017 hatte das Unternehmen die Gründungsarbeiten für einen zusätzlichen Bürokomplex abgeschlossen. Das Zentrum soll noch in diesem Jahr fertiggestellt werden, teilte BAUER am 1. Februar mit. Der Lachta-Tower soll neben Büros unter anderem Geschäfte, Cafés sowie Restaurants, ein Theater und sogar ein Museum beherbergen. In dem Büroturm soll die Zentrale des staatlichen Ölkonzerns Gazprom einziehen.