Grafik der Woche: Außenhandelsbilanz steigt, obwohl der Anteil der Nicht-Öl-Exporte sinkt

 

Die Außenhandelsbilanz war von Januar bis Oktober 2017 positiv. In diesem Zeitraum stiegen die Ausfuhren gegenüber Januar und Oktober 2016 um 26 Prozent. Dabei hat der Anteil der Waren und Güter aus dem Nicht-Rohstoff-Sektor abgenommen. So exportierte Russland beispielsweise ein Prozent weniger Maschinen und Anlagen.

Quelle: Föderaler Zolldienst Russland FTS