Jamal LNG startet Produktion von Flüssigerdgas

MOSKAU. Der russische Gaskonzern Nowatek hat damit begonnen, Flüssigerdgas zu erzeugen.

Der russische Gaskonzern Nowatek hat damit begonnen, Flüssigerdgas zu erzeugen.
Nowatek hält an dem Gemeinschaftsunternehmen Jamal LNG eine knappe Mehrheit. Foto: Wikimedia Commons / Krassotkin

Wie das Unternehmen mitteilte, startete die Produktion am vergangenen Dienstag in der Erdgas-Verflüssigungsanlage auf der Jamal-Halbinsel. Mit dem Flüssigerdgas soll am 8. Dezember der erste Tanker im Hafen Sabetta beladen werden. Mit dem Beginn der Produktion hat Nowatek die erste Ausbaustufe der Erdgas-Verflüssigungsanlage abgeschlossen, deren Kosten rund 27 Milliarden US-Dollar betragen. Nowatek hält an dem Gemeinschaftsunternehmen Jamal LNG, das Betreiber der Anlage ist, mit 50,1 Prozent eine knappe Mehrheit. Mit jeweils 20 Prozent sind die französische Total und die chinesische CNPC beteiligt. Die restlichen 9,9 Prozent hält der chinesische Silk Road Fund.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here