RZD vor Rekordjahr

MOSKAU. Die russischen Bahnen RZD dürften im laufenden Jahr einen Rekord beim Frachtumschlag aufstellen.

Die russischen Bahnen RZD dürften im laufenden Jahr einen Rekord beim Frachtumschlag aufstellen.
Die russischen Bahnen RZD dürften im laufenden Jahr einen Rekord beim Frachtumschlag aufstellen. Foto: Wikimedia Commons / Lipunow G.A.

Das sagte der Vorstandsvorsitzende der RZD AG Oleg Belosiorow bei der Eröffnung des dritten Bahnkongresses. Die Volumina werden seinen Aussagen zufolge im Vergleich zum Jahr 1992 um 30 Prozent zulegen. „Ungeachtet der wirtschaftlichen Entwicklung und der Herausforderungen, der sich die Bahn stellen musste, hat das Unternehmen solide gearbeitet und die Voraussetzungen für weiteres Wachstum geschaffen“, sagte der Konzernchef. Der Dienstleister hatte im vergangenen Jahr 1,2 Milliarden Tonnen transportiert.