Fleischproduzent Baumann investiert in Kasachstan

ALMATY. Der Fleischproduzent Baumann aus Viernheim bei Mannheim plant eine eigene Produktion im Gebiet Almaty zu eröffnen.

Der Fleischproduzent Baumann will in Kasachstan investieren. Foto: Pixabay / Free-Photos

Ein Memorandum of Understanding über dieses Projekt hatte Gechäftsführer Reiner Baumann mit dem Akim (Vorsitzender der Stadtverwaltung) des Gebietes Almaty, Amandyk Batalov, unterzeichnet, wie die Wirtschaftszeitung Delowoj Kasachstan berichtete. Das Werk zur Weiterverarbeitung von Lammfleisch soll in der Wirtschaftszone Bejserke, die zwischen Almaty und dem See Qapschaghaj liegt, errichtet werden. In die neue Produktionsstätte will Baumann umgerechnet 21 Millionen US-Dollar investieren. Zunächst sollen dort 15.000 Tonnen Lammfleisch für den Verkauf verarbeitet werden. Der Markt ist vielversprechend. Viele kasachische Nationalgerichte enthalten Lammfleisch.