Französisches Immobilienunternehmen kauft Prager Shoppingcenter MZ

PRAG. Das französische Immobilien- und Investmentunternehmen Unibail-Rodamco hat 50 Prozent der Anteile an dem Prager Shoppingcenter Metropole Zličín (MZ) übernommen.

Das französische Immobilienunternehmen Unibail-Rodamco hat 50 Prozent der Anteile an dem Prager Shoppingcenter Metropole Zličín (MZ) übernommen.
Prager Shoppingcenter Metropole Zličín verfügt über 150 Läden. Foto: Wikimedia Commons / ŠJů

Wie das tschechische Portal Echo.24 berichtet, wurde der Preis zwar der Transaktion nicht genannt. Doch schätzt die Publikation den Marktwert von MZ auf eine Milliarde Kronen (etwa 39 Mio. Euro). Das Zentrum verfügt über 150 Läden, die sich auf einer Fläche von insgesamt 55.000 Quadratmetern befinden. Diese Übernahme stärkt die Position der französischen Gruppe auf dem Prager Markt, wo sie bereits die Einkaufszentren OC Chodov und Černý Most betreibt.