Person der Woche: Dr. Holger Bingmann

Dr. Holger Bingmann © BGA

ASPEKTE

  • Der neue BGA-Präsident kennt die Verbandsarbeit.
  • Der Betriebswirt kommt aus dem Pressevertrieb.
  • Bingmann setzt auf Digitalisierung.

Der einstimmig nominierte, neue Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e. V. (BGA), Dr. Holger Bingmann, übernimmt nach 17 Jahren den Posten seines resoluten Vorgängers Anton Börner. Dieser hatte ihn selbst vorgeschlagen, obwohl Bingmann erst seit letztem Jahr im BGA-Präsidium sitzt. Erfahrung in der Verbandsarbeit hatte er bereits als ehrenamtlicher Vizepräsident des Landesverbandes Groß- und Außenhandel, Vertrieb und Dienstleistungen Bayern (LGAD) machen können. Bingmann ist ebenfalls Mitglied der International Chamber of Commerce Germany und im Senat der Wirtschaft beim Bundesverband für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft.

1961 in Stuttgart geboren, studierte Bingmann Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, bevor er seine ersten beruflichen Sporen bei der Daimler Benz AG in Brüssel verdiente. Dann übernahm er für zwei Jahre als Geschäftsführender Gesellschafter die Süddeutsche Zeitungszentrale Presse-Grosso GmbH in Stuttgart. Mit 39 Jahren erwarb der Vater von vier Kindern den 1945 in München gegründeten Pressevertrieb Hermann Trunk, aus dem er 2003 die MELO-Gruppe machte.

Mit Bingmann zieht das Thema Digitalisierung in die Führungsetage des BGA ein. Der Betriebswirt interessiert sich seit seinem Studium für den kulturellen Wandel in Unternehmen: Seine Promotion im Fach Wirtschaftswissenschaft an der FU Berlin schloss er zum Thema „Mensch-Politik-Kultur. Einflüsse auf die technische Entwicklung bei Daimler-Benz“ ab. Auch in der MELO-Group hat er in Form der „Blogfabrik“ digitale Kompetenzen gebündelt: Die Fabrik ist gleichzeitig Kreativagentur, Coworking-Space, Magazin und Event-Location. Auch der BGA tagte hier schon.


AUSSAGEN

  • Händler müssen seiner Ansicht nach dringend umdenken.
  • Digitalisierung ist für ihn die Zukunft.
  • Er setzt auf Inspiration durch Junge und Kreative.

Über die Rolle der Händler in der Zukunft

„Wir Händler müssen mehr Innovationen wagen und in neue Ideen investieren. Das funktioniert aber nur, wenn wir zunächst einen Wandel in der Kultur unserer Unternehmen und in uns selbst schaffen.“ (2017)

Über die Digitalisierung

„Die Digitalisierung macht mit ihren Plattformen weder vor Grenzen noch vor Industrien oder Handelsorganisationen Halt.“ (2017)

Über die Zukunft von Verlagen

„Seit 70 Jahren versuchen wir Zeitungen und Zeitschriften zu verkaufen. Aber dieses Geschäft ist auf dem Weg nach unten. Ich persönlich glaube jedoch an die Zukunft von gutem Content im richtigen Mix zur richtigen Zeit.“ (2015)

Über die Aufgaben einer neuen Bundesregierung

„Auf die neue Bundesregierung kommen große Herausforderungen im Bereich Bildung und Infrastruktur zu, sowie die Aufgabe, für Entlastung bei Steuern, Abgaben und Energiekosten zu sorgen.“ (2017)

Über die Entwicklung der deutschen Wirtschaft

„Wir brauchen eine Aufbruchsstimmung bei öffentlichen und privaten Investitionen.“ (2017)

Über die Zusammenarbeit mit einer jungen, kreativen Generation

„Wenn ich in Berlin bin, bringt es mir sehr viel, zwischen diesen extrem kreativen Menschen zu sitzen. So muss die (…) Zukunft aufgestellt sein!“ (2016)


ANSICHTEN

• Der Unternehmer ist in der Branche anerkannt.
• Er steht für Wandel und Veränderung.
• Bingmann gilt als wichtiger Kopf im Pressevertrieb.

Christoph Leicher, Präsident des Landesverbandes Groß- und Außenhandel, Vertrieb und Dienstleistungen Bayern (LGAD)

„Ich freue mich ungemein, dass ein erfahrener und weltgewandter Unternehmer nominiert ist, der in seinem Unternehmen viel an Veränderungs- und Wandlungsfähigkeit bewiesen hat und nun in die Fußstapfen von Anton Börner treten kann.“ (2017)

Beat Junginger, Coach und Leadership Training

„Vom lokalen Presse-Grosshändler zu einer weltweit agierenden Medien- und Logistik-Gruppe: Dr. Bingmann und sein Unternehmen haben die umfangreichen Change-Prozesse im rasanten Wachstum zu einem Erfolg machen können.“ (2015)

Kress Pro, Fachzeitschrift für Medien und Vertrieb

„Einer der 25 wichtigsten Köpfe im Pressevertrieb.“ (2016, 2017)

Board Partners, Logistik-Magazin

„Mit innovativen Ansätzen und viel Enthusiasmus ist es Bingmann gelungen, jahrzehntelange Erfahrung gewinnbringend in neuen Aufgabenfeldern umzusetzen.“ (2016)

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here