Business Lunch mit dem OWC Außenwirtschaftsverlag in Minsk

Am 29. April 2017 veranstaltete der OWC Verlag für Außenwirtschaft erstmals in Minsk einen Business Lunch mit Ulf Schneider, seinem Herausgeber. Thema des Treffens mit weißrussischen Managern aus IT-Industrie und Produktion war „Weißrussland – Standort für IT-Outsourcing und Produktion“.

Weißrussische IT-Unternehmen sind trotz ihrer Dominanz in ihrer Region seit langem bemüht auch international Fuß zu fassen. Dabei stoßen sie nicht selten auf Hürden im Zusammenhang mit Investitionen und damit, dass Weißrussland bisher nicht als Top Lieferant von IT-Lösungen wahrgenommen wird, wie zum Beispiel Polen oder die Ukraine.

An diesem exklusiven Business Lunch nahmen 12 Firmenvertreter teil, darunter Top Manager des weißrussischen-chinesischen Industrieparks „Great Stone“, dem Park High Technologies, der Delegation der deutschen Wirtschaft in der Republik Belorus, der Freien Wirtschafszone „Vitebsk“, sowie namhafter IT-Unternehmen wie PVT.

Wie sollte nun Weißrussland als globaler Provider von IT-Outsourcing und eines perspektivischen Marktes für die Organisation von Produktionsstätten vermarktet werden? Zweifelsohne spielen eine verbesserte Marketingstrategie und eine Erhöhung der Brandwahrnehmung des Landes eine entscheidende Rolle.

Während der Diskussion verwies Ulf Schneider auf die Möglichkeiten der Promotion von IT-Dienstleistungen mit Unterstützung des OWC Verlages für Außenwirtschaft, seiner Titel und Dienstleistungen. Der Verlag veröffentlicht seit über 60 Jahren Fachpublikationen für Unternehmer, Berater und Organisationen und hat sich während dieser Zeit den Ruf eines verlässlichen Partners für deutschsprachige Unternehmen erworben.

Das Kernzielpublikum sind die über 50.000 Außenwirtschaftsvertreter der Firmen, die ihre Produkte und Dienstleistungen anbieten, sowie Versicherungen und Finanzierungsmodelle für den MOE-Bereich sowie Asien, meistens auf Geschäftsführerebene. Das Online-Portal www.owc.de bietet dafür zielgerichtete Fachinformationen, News, Firmeninformationen, Adressen, Interviews und ein umfangreiches Directory an Firmen mit außenwirtschaftlicher Tätigkeit.

Das Portfolio des OWC Verlages umfasst derzeit die Titel OstContact, ChinaContact, IranContact, Russland Aktuell, EuropeContact und GermanyContact sowie weitere Jahrbücher und Nachschlagewerke.

Den weißrussischen Wirtschaftsvertretern bietet der OWC Außenwirtschaftsverlag dadurch eine Plattform, um in der deutschsprachigen Business-Community bekannt zu werden und seine Produkte anzubieten, vor sowohl im Print als auch Online, aber auch durch Events (Business Lunches, Frankfurt Airport Business Talk, exklusive Foren usw.).

Alle Teilnehmer waren sehr interessiert an dem Thema und nahmen bei angenehmem Ambiente und leckerem Essen aktiv an der Diskussion teil.

Weitere Impressionen finden Sie auf unserer Facebook Seite.