Polnischer Lebensversicherer mit neuem Chef

Roman Palac ist der neue Vorstandsvorsitzende der Sparte PZU Zycie. © PZU
Roman Palac ist der neue Vorstandsvorsitzende der Sparte PZU Zycie. © PZU

Die Lebensversicherungstochter des polnischen Konzerns PZU hat einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Wie der Versicherer mitteilt, wird der ehemalige polnische Unternehmensberater Roman Palac von nun an die Geschäfte der Sparte führen, die in Polen den Markt kontrolliert. Der Manager war zwischen 2009 und 2016 bei der Boston Consulting Group aktiv, wo er unterschiedliche Projekte aus dem Bank- und Versicherungswesen verantwortet hat. Die Jahre davor arbeitete Palac bei der Weltbank als Projektmanager.

Der 37jährige löst Pawel Surowka ab, der zwischen dem 23. Juni 2016 und dem 13. April 2017 die Amtsgeschäfte geführt hat. Die Sparte, die den Namen PZU Zycie trägt, ist mit einem Anteil von fast 44 Prozent der unangefochtene Marktführer in Polen. Danach folgen der holländische Konkurrent Nationale Nederlanden (7,4 Prozent) sowie der internationale Versicherer MetLife (5,6 Prozent).