Mit airberlin öfter nach Prag

Mehr Frequenzen zwischen Berlin und Prag © airberlin
Mehr Frequenzen zwischen Berlin und Prag © airberlin

BERLIN. Die Fluggesellschaft airberlin fliegt ab Ende März 2017 mit vier täglichen Frequenzen von Berlin-Tegel nach Prag. Damit verdoppelt die Airline das tägliche Flugangebot im Vergleich zum Vorjahressommer. Die Erweiterung des Flugangebots zwischen Berlin und Prag stehe im Zeichen der Netzwerkstrategie zur Stärkung der Drehkreuze, so Stefan Pichler, CEO airberlin. Bereits im aktuellen Winterflugplan liege der Umsteigeranteil auf der Strecke bei über 60 Prozent. Alle Langstreckendestinationen, die airberlin ab Berlin-Tegel anbietet, sind ab Sommer 2017 an die Flüge von und nach Prag angebunden. Darüber hinaus bietet die Airline zwei tägliche Flüge zwischen Prag und Düsseldorf im Codeshare mit Czech Airlines an.