Staatsfonds GIC übernimmt P3 Logistic Parks

Logistikpark Prague Horní Pocernice © P3 Logistic Parks
Logistikpark Prague Horní Pocernice ©               P3 Logistic Parks

PRAG/FRANKFURT. Singapurs Staatsfonds GIC (Government of Singapore Investment Corporation) hat einen bindenden Kaufvertrag zur Übernahme von P3 Logistic Parks mit TPG Real Estate und seinem Partner Ivanhoé Cambridge unterzeichnet. Die Transaktion umfasst 2,4 Milliarden Euro und ist in diesem Jahr die größte Transaktion im europäischen Immobilienmarkt, so der Immobilienentwickler in einer Mitteilung. Die Tansaktion unterliegt der Genehmigung durch das europäische Kartellamt, die voraussichtlich bis Ende 2016 vorliegen wird. P3, Eigentümer, Entwickler und Asset Manager von Logistikimmobilien in Europa, verfügt mit seinen Partnern TPG Real Estate und Ivanhoé Cambridge über ein Portfolio von insgesamt 3,3 Millionen Quadratmetern und zählt zu den größten Entwicklern und Logistikplattformen in Europa. In Mittel- und Osteuropa verfügt die Gruppe aktuell über 24 Logistikparks und freie Flächen. Diese befinden sich in Polen, Tschechien, der Slowakei, Rumänien, Bulgarien und Serbien.