Greiner Packaging gründet Joint Venture in Indien

Verpackungslösungen von Greiner © Greiner Packaging
Verpackungslösungen von Greiner © Greiner Packaging

KREMSMÜNSTER. Greiner Packaging gründet ein Joint Venture mit dem indischem Unternehmen Century Ultrapack. Das Gemeinschaftsunternehmen firmiert unter dem Namen Greiner Packaging India Pvt. Ltd. Greiner Packaging übernimmt die Mehrheit der Anteile. Im Bereich der Lebensmittelverpackungen sehe man in Indien ein sehr hohes Entwicklungs- und Wachstumspotential, so das Unternehmen in einer Mitteilung. Ziel des Joint Ventures sei es, die hohen Standards von Greiner Packaging auch in Indien anbieten zu können. Große multinationale Kunden können dadurch erstmals im Land direkt beliefert werden. Zeitnah soll außerdem ein deutlicher Ausbau der Produktionskapazitäten erfolgen. Century Ultrapack mit Sitz in New Delhi wurde 1980 gegründet. Insgesamt 135 Mitarbeiter sind für das Unternehmen tätig, das zu den führenden Anbietern von Kunststoffverpackungen in der indischen Molkereiwirtschaft zählt. Bisher beliefert es vor allem Kunden wie große indische Molkereien und multinationale Nahrungsmittelproduzenten.