Bosch baut Forschung und Entwicklung in Rumänien aus

Das neue Forschungszentrum von Bosch in Cluj © Bosch
Das neue Forschungszentrum von Bosch in Cluj © Bosch

CLUJ. Bosch Romănia wird Anfang 2015 ein neues Forschungszentrum in Cluj (Klausenburg) eröffnen. Darüber informierte das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Hier soll unter anderem Software für Video-Kameras, automatische Lenkung und Web-Portale entwickelt werden. Das F&E-Zentrum wird im Zentrum von Cluj nahe der Universität untergebracht sein.

Bosch hatte am 9. Mai 2014 in Cluj seine zweite Fertigung für Kraftfahrzeugtechnik eröffnet. Produziert werden elektronische Komponenten und Steuergeräte für die europäische Automobilindustrie.