Qingdao heißt deutsche Unternehmen willkommen – Kooperation mit ChinaContact

Die Delegation v. l. n. r.: Kong Fanjun, Xue Qingzeng, Reiseleiter und Übersetzer, sowie Guo Zongyuan © OWC
Die Delegation v. l. n. r.: Kong Fanjun, Xue Qingzeng, Reiseleiter und Übersetzer, sowie Guo Zongyuan © OWC

DÜSSELDORF. Die Hafenstadt Qingdao präsentiert sich als attraktiver Standort für deutsche Unternehmen und sucht Kooperationspartner für eine Vermarktung der Stadt in Deutschland, insbesondere aus den Medien. Um ein entsprechendes Netzwerk zu knüpfen, waren Vertreter des Pressebüros der Stadtregierung Qingdao dieser Tage in Deutschland unterwegs – in Düsseldorf, Berlin und Mannheim.
Am Dienstag machte die Delegation dem Düsseldorfer Büro des OWC-Verlags für Außenwirtschaft ihre Aufwartung, wo sie ausführlich über das Verlagsprogramm informiert wurde. Bereits im Vorfeld des Besuchs äußersten die Qingdaoer die Absicht, das Wirtschaftsmagazin ChinaContact als Plattform für redaktionelle Berichterstattung über Qingdao und Anzeigen regelmäßig zu nutzen. Eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichneten der Asien-Anzeigenleiter des OWC-Verlages, Markus Winterhalter, und Guo Zongyuan, Direktor des Presse- und Informationsamtes der Stadt Qingdao, nun in Düsseldorf.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here