Namensänderung: Aus OMV wird Osteuropaverein

Auch beim Logo wird aus OMV künftig Osteuropaverein.
Auch beim Logo wird aus OMV künftig Osteuropaverein.

BERLIN/HAMBURG. Der Ost- und Mitteleuropa Verein e.V. hat seinen Namen zum 28. August 2014 in Osteuropaverein der deutschen Wirtschaft e.V. (kurz: Osteuropaverein) geändert. Auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde der Vorschlag des Vorstands von den Mitgliedern angenommen. Das Protokoll zur Versammlung finden Sie auf der Webseite des Osteuropavereins.
Mit der Namensänderung will der 1989 gegründete Verein seine Rolle als Wirtschaftsverband für die gesamte Region Mittel- und Osteuropas, Südosteuropas, des südlichen Kaukasus und Zentralasiens unterstreichen. Dem Osteuropaverein gehören Unternehmen aller Größen und Branchen an. Mit der Umbenennung soll die Namensgebung noch stärker den anderen vier großen Ländervereinen der deutschen Außenwirtschaft angeglichen werden.
In Kürze wird der Osteuropaverein auch mit einer neuen Website online gehen. Unter www.osteuropaverein.org finden Sie dann aktuelle und unternehmensrelevante Informationen zu den 29 Ländern der Region und zur Arbeit des Verbandes.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here