Burda übernimmt Gruner + Jahr Polen

Kommt künftig aus dem Hause Burda: Die polnische Gala © GJ
Kommt künftig aus dem Hause Burda: Die polnische Gala © GJ

MÜNCHEN/WARSCHAU. Die Burda-Tochter Burda International übernimmt alle Aktivitäten des Hamburger Verlagshauses Gruner + Jahr in Polen. Dadurch entsteht dort ein Verlag mit über 30 Zeitschriften, mehr als 20 digitalen Medienangeboten und Buchgeschäft. Der Münchner Zeitschriftenverlag will damit auf dem polnischen Markt eine führende Rolle im Segment der internationalen Lifestyle- und Luxuszeitschriften einnehmen und baut seine Position in Osteuropa weiter aus. Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Zustimmung. Zum bestehenden Portfolio von Burda mit internationalen Titeln wie Elle, Elle Deco und Instyle kommen damit weitere Marken wie Glamour, National Geographic und Gala hinzu. Mit 23 Prozent Leserreichweite wird Burda nach eigenen Angaben der zweitgrößte polnische Zeitschriftenverlag. Burda International GmbH ist in 17 Märkten in Mittel- und Osteuropa sowie Asien aktiv und publiziert über 230 Magazine sowie eine Vielzahl digitaler Medienprodukte.