Indien: Höhere Stahlproduktion 2012

Produktionsanlage von Essar Steel in Hazira, Gujarat © Essar Group
Produktionsanlage von Essar Steel in Hazira, Gujarat © Essar Group

BRÜSSEL. Nach Angaben der World Steel Association erreichte die globale Stahlproduktion 2012 eine Rekordhöhe von 1.548 Millionen Tonnen, im Vergleich zu 2011 eine Steigerung um etwas über einen Prozent. Die Produktion in Asien belief sich auf insgesamt 1.013 Millionen Tonen, 2,6 Prozent mehr als im Vorjahr.
Auch die indische Stahlindustrie konnte im letzten Jahr Zuwächse erzielen. Die Produktion der indischen Stahlkocher erreichte ein Niveau von 76,7 Millionen Tonnen, gut vier Prozent mehr als im Jahr zuvor. Trotz dieses Anstiegs macht der Engpass bei Eisenerz und Kohle der Branche zunehmend zu schaffen. Da die Eisenerzförderung der staatlichen National Mineral Development Corporation unter den Erwartungen blieb, mussten die indischen Stahlproduzenten im vergangenen Jahr zum Teil auf Lagerbestände und Importe zurückgreifen. Experten befürchten, dass die Versorgungslücke bei den für die Stahlproduktion essenziellen Rohstoffen weiter zunehmen könnte.Angesichts der Unsicherheiten im Zuge der Euro-Schuldenkrise und der sich abschwächenden Wirtschaftsdynamik in wichtigen Regionen der Welt hatte die World Steel Association auf ihrer Jahrestagung in New Delhi im Oktober zuletzt ihre Prognose für 2013 nach unten korrigiert. In diesem Jahr soll der weltweite Stahlverbrauch um rund drei Prozent zulegen. sm

Stahlindustrie: Die wichtigsten Produzentenländer
Stahlindustrie: Die wichtigsten Produzentenländer

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here