Neues Messezentrum in Nowosibirsk

© Novosibirsk Expo Centre
© Novosibirsk Expo Centre

NOWOSIBIRSK. In Nowosibirsk, der drittgrößten Stadt Russlands, wurde am 31. Januar ein neues Messezentrum eröffnet. Betreiber des Ausstellungskomplexes ist die britische Messegesellschaft ITE Group. Der Komplex verfügt über eine Ausstellungsfläche von 14.400 Quadratmeter in zwei Hallen und eine Freifläche von 12.000 Quadratmetern.
„Mit dem Messezentrum positioniert sich Nowosibirsk als Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort neu“, erklärte Vasilij Jurtschenko, Gouverneur der Region Nowosibirsk zur Eröffnung. Die Bedeutung der Stadt Nowosibirsk als Drehscheibe zwischen Europa und Asien werde weiter zunehmen. Die Stadt profitiere darüber hinaus durch den Ausbau der Infrastruktur rund um die Messe. Der neue Ausstellungskomplex liegt zwischen der Stadt und dem Flughafen. Die Eigentümer, das russische Unternehmen IC & M, werden noch in diesem Jahr mit dem Bau eines Hotels beginnen.
Als erste Messe beherbergte das Zentrum die internationale Baufachmesse SibBuild, die bereits zum 21. Mal in Nowosibirsk stattfand. Neben russischen Unternehmen präsentierte sich vor allem die deutsche Bauindustrie. Zu den größten Ausstellern zählten die deutschen Hersteller von Fensterprofilen Veka, Profine und Rehau.