Deutsche Designinitiative in Hongkong

Brand New Germany als Gastland auf der Hongkonger Designwoche © BoDW
Brand New Germany als Gastland auf der Hongkonger Designwoche © BoDW

HONGKONG. Deutschland präsentiert sich Anfang Dezember unter dem Motto „Brand New Germany“ als Gastland auf der Designmesse Business of Design Week (BoDW) in Hongkong. Anlässlich der Eröffnung erklärte Staatssekretär Stefan Kapferer, die Messe sei für die deutsche designorientierte Wirtschaft ein ideales Sprungbrett in den asiatischen Markt.
Über 60 deutsche Unternehmen stellen in Hongkong aus. Neben Top-Designern sind auch kleine und mittelständische Designdienstleister sowie deutsche Nachwuchsdesigner auf dem deutschen Gemeinschaftsstand vertreten.
Sieben deutsche Marken präsentieren in Hongkong erstmals ihre neu gegründete Initiative German Design Loft. In einer mobilen Ausstellung, die im kommenden Jahr auch auf der Mailänder Möbelmesse zu sehen sein wird, zeigen die Daimler-Designtochter Mercedes-Benz Style, die Möbelhersteller E15 und Walter Knoll, Textilspezialist Nya Nordiska, die Lichtmarke Occhio, Armaturenproduzent Dornbracht und der Bademöbelbauer Kaldewei ihre Erzeugnisse.