Aufschwung der Bauwirtschaft in Sicht

Russische Bauwirtschaft in Milliarden Rubel © PMR
Russische Bauwirtschaft in Milliarden Rubel © PMR

MOSKAU. Die russische Bauwirtschaft meldet wieder gesunde Wachstumszahlen. Laut einem Bericht der Consultingagentur PMR betrug das Plus im Juli 17,6 Prozent, gefolgt von einem 12,4-prozentigem Anstieg im August. In der ersten Jahreshälfte habe die Bauindustrie Russlands noch ein gemischtes Bild abgegeben, so die Analnysten. Die finanziellen Ergebnisse der Baufirmen verschlechterten sich, doch die Unternehmensführer erwarteten in naher Zukunft höhere Gewinne. Obwohl der Wert der unterschriebenen Bauverträge das Vorjahreslevel überstieg, wuchs der Wert bei der Umsetzung der Bauarbeiten nicht. Die Zahlen der zweiten Jahreshälfte lassen nun auf einen Umschwung im Baugeschäft hoffen. Nach dem das Wachstum der Bauwirtschaft in den ersten sechs Monaten 2011 praktisch bei null lag, steht am Ende der Periode Januar bis August ein Plus von 6,2 Prozent.