Neuerscheinung als Online-Portal: Investitions- und Standortführer China 2009

In Kooperation mit dem chinesischen Wirtschaftsministerium MOFCOM veröffentlicht der OWC-Verlag für Außenwirtschaft im Mai 2009 den neuen Investitions- und Standortführer China. Das Kernstück bildet ein umfangreiches, passwortgeschütztes Online-Portal (www.isf-china.de).

Mit der Neuauflage des Investitions- und Standortführers China reagiert der OWC-Verlag auf vielfach geäußerten Kundenwunsch.

Das Online-Portal für China bietet u.a.:

  • Präzise Daten der 31 chinesischen Provinzen, Autonomen Gebiete und regierungsunmittelbaren Städte sowie der rund 175 staatlich genehmigten Industrie-Entwicklungszonen
  • Kontaktanschriften und Ansprechpartner in den lokalen Behörden sowie den Industrie-Entwicklungszonen
  • Informationen zu logistischen Anbindungen sowie zu Messen und Ausstellungen in den einzelnen Provinzen
  • Liste deutscher, österreichischer und Schweizer Unternehmen in China einschließlich Kontaktanschriften
  • 100 Fragen & 100 Antworten für das China-Geschäft

Unternehmen und Wirtschaftsverbände sind eingeladen, den Investitions- und Standortführer China zu Werbezwecken zu nutzen. Neben den umfangreichen Basis-, Premium- und Online-Partnerschaften gibt es die Möglichkeit, einzelne Banner- oder Anzeigenschaltungen im Booklet (Auflage 25.000 Exemplare), auf der Präsentations-CD (Auflage 1000 Exemplare) oder im Online-Portal zu buchen. Ein Mediaprofil mit weiteren Informationen finden Sie bitte unter http://download.owc.de/profil/MP_ISFC_2009.pdf

Was 2002 mit dem Investitions- und Standortführer China auf CD-ROM begann, ist mittlerweile zu einer festen Größe im Verlagsprogramm geworden: Anfang des Jahres erschienen Online-Portale für Russland und Kasachstan, im Mai 2009 wird eine Ausgabe für Indien folgen.

Persönliche Beratung
OWC-Verlag für Außenwirtschaft GmbH
Frau Nadja Klein, Anzeigenverkauf
Regenskamp 18, D-48157 Münster
Tel.: +49 (0) 251-92 43 09-25, Fax: -99
Mail: nk[at]owc.de, Internet: www.owc.de